Barcelona, Spanien

Stadt der Wunder

Es erwarten Dich 5 Tage lang eine aufregende Foto-Tour in der „Stadt der Wunder“, wie der Autor Eduardo Mendoza sein Barcelona liebevoll nennt.

Freu Dich auf das quirlige Treiben in den Gassen, die historische Architektur, mediterrane Lichtstimmungen, und die atemberaubende Fotomotive abseits der Touristenpfade! Barcelona ist eine der schönsten Metropolen Europas und die Kombination aus Meer und Großstadt, Jugendstil und zeitgenössischer Architektur, Nachtleben und Shoppingmeilen verzaubert jedes Jahr Millionen von Besuchern (und Fotografen) aus aller Welt.

Überall in der katalanischen Hauptstadt pulsiert die Kreativität von Künstlern, Architekten, Designern und Fotografen.

Niemand kann sich der Inspiration durch die Metropole am Mittelmeer entziehen. Kein Wunder, dass Barcelona über die Jahrhunderte zahlreiche große Künstler angezogen und hervorgebracht hat:

Die berühmtesten Belege dafür sind die Werke von Antoni Gaudí, Pablo Picasso und Joan Miró – aber Barcelona hat noch viel mehr zu bieten…

Ablauf

Fotografin und Kursleiterin Carola Schmitt hat zehn Jahre in Barcelona gelebt und führt Dich zu den fotogensten Locations der Metropole.

Wir werden meist bei dem schönen Licht des Abends je 3–4 Stunden durch verschiedene Stadtteile streifen und jede Tour unter verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten fotografieren. Wir gehen in und über die Stadt: Auf den Hausberg Montjuïc oder auf den Tibidabo mit seinen kontrastreichen Ausblicken, mit dem Fahrrad durch das innovative Architektur-Viertel »22@« und in das alternative Gracia... Zum Thema urban landscape und composing werden wir uns in den Gassen des Barrio Gotico aufhalten und an einem Tag fangen wir früh die blaue Stunde stimmungsvoll ein.

Wir nehmen uns täglich etwa uns ca. 1-2 Stunden Zeit für die Theorie und Fotoanalyse, um Erfahrungen auszutauschen und den Tag zu planen. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit manuellen Einstellungen sowie Blenden- und Zeitautomatik, Fotocomposing und fototechnische Anwendungen. Wichtig ist mir, die Bilder inhaltlich und im Aufbau ausdrucksstark zu gestalten und Kontraste zu setzen. Bei den Touren durch die Stadt gehe ich auf die einzelnen Ergebnisse ein und gebe Tipps für bessere Resultate.

Bitte mitbringen:

Spiegelreflex- oder Systemkamera, Bedienungsanleitung, ausreichend Speichermedien, Aufladegeräte und Wechselakkus, Kartenleser. Bitte unbedingt den Laptop einpacken, um die eigene Fotoauswahl zu treffen, das erleichtert die Bildbesprechung ungemein!! Ein Stativ sollte auch auf jeden Fall im Gepäck sein, wir werden einige (!) Langzeitbelichtungen vornehmen.

Planung:

Der Kurs beginnt am Anreisetag abends und endet am vorletzten Tag mit dem Abschiedsessen. Der letzte Tag ist reiner Abreisetag (check out 12 Uhr).

Preise

Preise

Workshop: Frühbucher zahlen 580,- Euro (bis 3 Monate vor Abreise), sonst 645,- Euro.
Unterkunft: In 1-2 großen, zentral gelegenen Altbauwohnungen. Kosten pro Person und Woche ca. 450,- Euro. Wer es bevorzugt kann in ein Hotel in der Nähe des Appartments wohnen. Theorie und Fotoanalyse finden im großen Wohnbereich unserer Foto-WG statt :-)

Leistung

5 Tage Fotoworkshop (Theorie und Praxis), 5-6h/Tag Kurszeit. Der Kurs beginnt am Anreisetag abends und endet am vorletzten Tag mit dem Abschiedsessen. Der letzte Tag ist reiner Abreisetag.

Teilnehmer

ca. 5 - 8 Teilnehmer

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Hobbyfotografen, Anfänger wie Fortgeschrittene mit DSLR- oder Systemkameras. Grundkenntnisse mit der eigenen Kamera sollten vorhanden sein.

Nicht enthaltene Leistungen

Anreise (es werden von vielen deutschen Flughäfen preiswerte Flüge angeboten), Unterkunft, Verpflegung, Eintritte (z.B. in die Sagrada-Familia), sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs. Fremdleistungen wie Hotelbuchungen oder Flugticket, werden von den Teilnehmern direkt an den Anbieter bezahlt. In diesem Fall gelten die Bedingungen und AGB der Fremdleistungsanbieter.

Wohnen mit WG-Charakter

Für die Fotoworkshops gibt es eine besondere Form der Unterkunft in einer angemieteten großen Wohnung (oder zwei, je nach Gruppengröße)

Für die Fotoworkshops gibt es eine besondere Form der Unterkunft in einer eigens für uns angemietete große Wohnungen. Dort können wir uns ungestört breit machen, auch einmal gemeinsam kochen oder abends zusammen ausgehen. Mit dieser Form der Unterkunft haben wir in Kursen sehr gute Erfahrungen gemacht. Es tut einfach der Gruppendynamik gut.

Im großen Wohn- und Essbereich können wir in aller Ruhe Kursinhalte und Fotoanalysen machen. Es gibt zwei Bäder und eine voll ausgestattete Küche zur Selbstversorgung. Jeder Teilnehmer hat sein eigenes Zimmer!

Wer es trotzdem vorzieht, in ein Hotel zu gehen, kann gerne in der Nähe der Unterkunft ein Hotelzimmer buchen. Einfach bei der Anmeldung erwähnen, wir senden dann Hotelempfehlungen zu.

Einige Wohnungen sind in der Nähe des Barrio del Born, das zu den schönsten Altstadtvierteln im Gotico gehört. Andere sind im Raval oder im Eixample. Alle Wohnungen sind zentral gelegen. Es hängt von der Verfügbarkeit ab, in welcher Wohnung wir sein werden.

Fotos