Barcelona, Spanien

Stadt der Wunder

Es erwarten Dich 5 Tage lang eine aufregende Foto-Tour in der „Stadt der Wunder“, wie der Autor Eduardo Mendoza sein Barcelona liebevoll nennt.

Freu Dich auf das quirlige Treiben in den Gassen, die historische Architektur, mediterrane Lichtstimmungen, und die atemberaubende Fotomotive abseits der Touristenpfade! Barcelona ist eine der schönsten Metropolen Europas und die Kombination aus Meer und Großstadt, Jugendstil und zeitgenössischer Architektur, Nachtleben und Shoppingmeilen verzaubert jedes Jahr Millionen von Besuchern (und Fotografen) aus aller Welt.

Niemand kann sich der Inspiration durch die Metropole am Mittelmeer entziehen. Kein Wunder, dass Barcelona über die Jahrhunderte zahlreiche große Künstler angezogen und hervorgebracht hat.

Aktuelles:

Trotz der politischen Lage Kataloniens zur Zeit, findet der Alltag in Barcelona ganz normal statt und es gibt keinerlei Probleme, die Stadt zu besuchen. Oft haben die Medien den Fokus auf einen kleinen aber sensationsheiklen Ausschnitt und vermitteln so leider ein verzerrtes Bild der Situation.

Ablauf

Unsere Fotografin und Kursleiterin Katherin wohnt seit über 15 Jahren in Barcelona und führt Dich zu den fotogensten Locations dieser Metropole.

Die Fototouren finden meist in den frühen Morgenstunden oder beim schönen Licht des Abends in verschiedenen Stadtteilen statt. Jede Tour steht unter anderen inhaltlichen Schwerpunkten. Bei diesem Kurs werden die unterschiedlichen Bereiche der Fotografie behandelt und mit der Hilfestellungen von Katherin ausprobiert: Landschaft, Architektur, Street, Portrait und Nacht.

Ablauf

Jeden Tag ein neues Thema: Landschaft, Architektur,  Street, Portrait und ganz viel Bildbesprechung. Wir bewegen uns in und über der Stadt: Auf dem Tibidabo mit seinen kontrastreichen Ausblicken, mit der Bahn zur Colonia Guell, in Gracia und den Gassen des Barrio Gotico, und in der Morgenstimmung am Stadtstrand und in der Barceloneta.

Zwischendurch gibt es immer wieder Pausen für Theorie, Fotosichtung und -analyse. Dabei werden Erfahrungen ausgetauscht und der Blick für eine gute Komposition geschärft.

Die Teilnehmer lernen den Umgang mit manuellen Einstellungen sowie Blenden- und Zeitautomatik, Fotocomposing und fototechnische Anwendungen. Wichtig ist uns, die Bilder inhaltlich und im Aufbau ausdrucksstark zu gestalten und Kontraste zu setzen. Bei den Touren geht die Kursleiterin auf die einzelnen Ergebnisse ein und gibt Tipps für bessere Resultate.

Bitte mitbringen:

Spiegelreflex- oder Systemkamera, Bedienungsanleitung, ausreichend Speichermedien, Aufladegeräte und Wechselakkus, Kartenleser. Bitte unbedingt den Laptop einpacken, um die eigene Fotoauswahl zu treffen, das erleichtert die Bildbesprechung ungemein!! Ein Stativ sollte auch auf jeden Fall im Gepäck sein, wir werden auch Langzeitbelichtungen machen.

Planung:

Der Kurs beginnt am Anreisetag abends und endet am vorletzten Tag mit dem Abschiedsessen. Der letzte Tag ist reiner Abreisetag (check out 12 Uhr).

Preise

Preise

Workshop: Frühbucher zahlen 645,- Euro (bis 3 Monate vor Abreise), sonst 695,- Euro.

Unterkunft: Alle Teilnehmer sollten sich eigenständig im gleichen Hotel einbuchen, das wir bei Anmeldung empfehlen. Theorie und Fotoanalyse finden im Hotel, im Café unterwegs und im Fotostudio unserer Kursleiterin statt.

Teilnehmer

6 - 10 Teilnehmer

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Hobbyfotografen, Anfänger wie Fortgeschrittene mit DSLR- oder Systemkameras. Grundkenntnisse mit der eigenen Kamera sollten vorhanden sein.

Leistungen

  • 5 Tage Fotoworkshop (Theorie und Praxis), 6h/Tag Kurszeit.
  • 2 Abendessen mit der Gruppe.
  • Kosten für die Modelbuchung.

Nicht enthaltene Leistungen

Anreise (es werden von vielen deutschen Flughäfen preiswerte Flüge angeboten), Unterkunft, Verpflegung, Eintritte (z.B. in die Colonia Guell), sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs. Fremdleistungen wie Hotelbuchungen oder Flugticket, werden von den Teilnehmern direkt an den Anbieter bezahlt. In diesem Fall gelten die Bedingungen und AGB der Fremdleistungsanbieter.

Fotos